Instagram

WEITER ZUM ALBUM:
Wo früher Nähmaschinen produziert wurden, ist heute ein moderner Gewerbepark entstanden.
Ein wunderbareres Architektur-Ensemble aus den Bestandsgebäuden der Pfaff Nähmaschinenwerke und neuen Gebäuden mit modernen Glas-Stahlfassaden in Skellettbauweise, inmitten begrünter Dächer hat die RaumFabrik Durlach hier geschaffen.
WEITER ZUM ALBUM:
Das Vitra Design Museum von Frank Gehry erforscht und vermittelt die Geschichte und Gegenwart des Designs und setzt diese in Beziehung zu Architektur, Kunst und Alltagskultur.
WEITER ZUM ALBUM:
1911 wurde das Fagus-Werk vom Architekten und Bauhaus-Gründer Walter Gropius errichtet und gilt weltweit als Ursprungsbau der Moderne. 

WEITER ZUM ALBUM:
Eine der bekanntesten Sozialsiedlungen der Moderne liegt im Süden von Karlsruhe, die Siedlung Dammerstock. Walter Gropius und Otto Haesler planten 1929 gemeinsam diese Zeilenbausiedlung.
Hier können Sie verschiedene Prints in der Größe  30×20 cm inkl. Rahmen 40×30 cm bestellen. Klicken Sie hier für weitere Informationen 
Karlsruher Fotokalender 2021, einzigartige Fotos einer menschenleeren Stadt aus dem Lockdown im Frühjahr 2020
Weiter zum Album:
Drohnenaufnahmen aus dem verschneitem Schwarzwald. Der Hohlohturm in Kaltenbronn
Weiter zum Album:
fantastische Herbstimpressionen im Schwarzwald an der Schwarzenbach Talsperre
Weiter zum Album:
Bauhaus-Hotel in Probstzella / Das „Haus des Volkes“ des Franz Itting (1875-1967)
Weiter zum Album:
Die Bauhaus Weisenhofsiedlung in Stuttgart
Häuser der Werkbundausstellung von 1927 mit Unesco-Welterbe Le Corbusier
Weiter zum Album:
Das Umwelt Bundesamt in Dessau
Weiter zum Album:
Die Bauhaus Ausflugsgaststätte KORNHAUS in Dessau von Carl Fieger von 1929 – 1930
Weiter zum Album:
Bauhaus Dessau, ein Schulgebäude für die Kunst-, Design- und Architekturschule Bauhaus. Das Gebäude entstand von 1925 bis 1926 nach Plänen von Walter Gropius 
Weiter zum Album:
Die Meisterhäuser in Dessau von Walter Gropius, ein Ensemble, das bis heute zu den wichtigsten Zeugnissen der Bauhaus-Architektur zählt und seit 1996 in der UNESCO-Weltkulturerbeliste verzeichnet ist.
Weiter zum Album:
Bauhaus Universität Weimar  von 1904–1911 nach den Entwürfen von Henry van de Velde errichtetes Ateliergebäude der Großherzoglich-Sächsischen Hochschule für bildende Kunst. Seit 1996 ist das Gebäude UNESCO-Welterbestätte.
Weiter zum Album:
Die Architektur der klassischen Moderne
GERAER FIRMA GETZNER TEXTIL WEBEREI GMBH ERHÄLT THÜRINGISCHEN DENKMALSCHUTZPREIS 2008.